main content start,
Ausschnitt eines farblich gefassten Reliefs aus dem Grab es Beamten Merib
© Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Vor 180 Jahren brachen die Teilnehmer der preußischen Expedition zu einer abenteuerlichen Reise in das Gebiet des heutigen Ägypten und Sudan auf. Die Ausstellung präsentiert den Expeditionsalltag, die archäologischen Arbeitsweisen sowie die Dokumente und Objekte, die vom Nil nach Berlin gebracht wurden.

Teilnahmegebühr inkl. Eintritt: 15 Euro
Teilnahmegebühr mit gültigem Eintrittsticket (Jahreskarte, Förderverein, ICOM etc.): 10 Euro

Begrenzte Teilnehmerzahl. Online-Buchung erforderlich. 

Bitte beachten Sie die jeweils am Veranstaltungstag gültigen Aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.

Treffpunkt: Besucherinformation Neues Museum

Datum und Uhrzeit,

  • 16. Oktober 2022 15:00 - 16:00
  • 23. Oktober 2022 15:00 - 16:00
  • 30. Oktober 2022 15:00 - 16:00
  • 13. November 2022 15:00 - 16:00
  • 20. November 2022 15:00 - 16:00
  • 27. November 2022 15:00 - 16:00
  • 11. Dezember 2022 15:00 - 16:00
  • 18. Dezember 2022 15:00 - 16:00
  • 25. Dezember 2022 15:00 - 16:00
mehr ... ... weniger

Standort,

Neues Museum
Bodestraße 1, 10178 Berlin

Telefon,

+49 (30) 266 42 42 42

Website,

www.smb.museum/veranstal…

Preise,

Eintrittspreis

Teilnahmegebühr inkl. Eintritt: 15 €, Teilnahmegebühr mit gültigem Eintrittsticket (Jahreskarte, Förderverein, ICOM etc.): 10 €

Ticket kaufen

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Anmeldung/Buchung

erforderlich

Führungsbuchungen

+49 (30) 266 42 42 42

Ticket kaufen

Service

Servicetelefon

+49 (30) 266 42 42 42

Veranstalter

  • Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Links

Weitere Veranstaltungen

Opferensemble Gräbersaal
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / unbekannt

Neues Museum

Ein Opfer für Irukaptah

Zum Kultaufbau seiner Mastaba in Sakkara

Lesung, Gespräch

Büste der Königin Nofretete, Neues Reich, 18. Dynastie, Amarna, Ägypten, Um 1340 v. Chr.
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / bpk / Jürgen Liepe

Neues Museum

Take five – Highlights des Neuen Museums (in Deutsch)

Führung

Fassade der Mastaba des Prinzen Mer-ib aus Giza mit Eingang in die Totenopferkammer
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / Sandra Steiß

Neues Museum

Eins zu Eins – Heute: Neues Museum

zur Sonderausstellung „Abenteuer am Nil“

Der Gott Amun als Widder zusammen mit dem Pharao Amenophis III.
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / Michael Jörns, Frank Winzer

Neues Museum

Wem gehören die Objekte? – Tandemführung

zur Sonderausstellung „Abenteuer am Nil“ (15.10.2022–7.3.2023)

Innendekoration des Sarges des Ipi-anchu aus Saqqara, Archiv Ägyptisches Wörterbuch Z. 399
© Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Neues Museum

Aus kuratorischer Sicht: zur Sonderausstellung „Abenteuer am Nil“

Führung

Ausschnitt eines farblich gefassten Reliefs aus dem Grab es Beamten Merib
© Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Neues Museum

Akademie Gesprächsreihe: Auf Reisen für König und Wissenschaft

zur Sonderausstellung "Abenteuer am Nil. Preußen und die Ägyptologie 1842-45"(15.10.2022 - 7.3.2023)

Familienführung im Neuen Museum
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / Anika Büssemeier

Neues Museum

Mit Abstand der Beste! im Neuen Museum

Führung

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum