main content start,
Kurfürstenpokal aus dem Lüneburger Ratssilber (links: galvanoplastische Nachbildung von 1888, rechts: Goldschmiedearbeit um 1570)
© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Wibke Bornkessel

Das 19. Jahrhundert stand in Europa im Zeichen der Industrialisierung. Durch das Zusammenspiel mehrerer Innovationen war es um 1850 möglich, mit einem elektrochemischen Verfahren komplexe dreidimensionale Werke der Goldschmiedekunst im galvanischen Bad in großer Stückzahl zu reproduzieren. Vorteil dieser neuen Methode war die Herstellung detailgetreuer und preiswerter Nachbildungen aus Metall. Über mehrere Jahrzehnte erwarb das 1867 gegründete Berliner Kunstgewerbemuseum besonders qualitätsvolle Galvanoplastiken, um eigene Sammlungslücken in der Ausstellung zu schließen. Der Zeitgeist des 20. Jahrhunderts verbannte die Repliken ins Museumsdepot, wo sich heute über 500 galvanoplastische Nachbildungen befinden. Bedingt durch die Herstellung in einem Metallsalzbad haben Galvanoplastiken eine besondere Metallstruktur, die zu komplexeren Korrosionsformen als bei traditionellen Goldschmiedearbeiten führt. Der Erhalt der konservatorisch vernachlässigten Objektgruppe steht im Fokus dieses Vortrags.

Referentin: Wibke Bornkessel

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte wählen Sie sich zum Zeitpunkt des Vortrages ein:

https://spk-berlin.webex.com/spk-berlin/j.php?MTID=m943570a8ebce48d167a2080659b15cca

Datum und Uhrzeit,

  • 26. Januar 2023 18:00 - 19:00
mehr ... ... weniger

Standort,

Schloss Köpenick
Schlossinsel 1, 12557 Berlin

Telefon,

+49 (30) 266 42 42 42

Website,

www.smb.museum/veranstal…

Preise,

Eintrittspreis

0 €

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Führungsbuchungen

+49 (30) 266 42 42 42

Service

Servicetelefon

+49 (30) 266 42 42 42

Veranstalter

  • Kunstgewerbemuseum

Links

Weitere Veranstaltungen

Schloss Köpenick
© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum (Köpenick) / Maximilian Meisse

Schloss Köpenick

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Wiener Quartette

Köpenicker Schlosskonzert

Konzert

Schloss Köpenick
© Staatliche Museen zu Berlin / Achim Kleuker

Schloss Köpenick

Entdeckungen in Schloss Köpenick - Kunstgewerbe im Fokus

Führung

Schloss Köpenick
© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum (Köpenick) / Maximilian Meisse

Schloss Köpenick

Ludwig van Beethoven: Die frühen Klaviersonaten

Köpenicker Schlosskonzert

Konzert

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum