main content start,
© Museum Pankow
Blick in die Sonderausstellung »Aufbruch und Reformen. Pionierinnen und Pioniere der modernen Sozialarbeit in Prenzlauer Berg während der Weimarer Republik«

Mit der Gründung des Jugend­amtes Prenzlauer Berg Anfang der 1920er Jahre ent­standen auch erste kommunale Angebote für Kinder und Jugend­liche, darunter Kitas, Werk­heime für arbeits­lose Jugend­liche sowie Jugend- und Sexual­beratungs­stellen.

Die Fahrrad­tour führt an diese bis 1933 ent­standenen Orte der Reform­bemühungen des Jugend­amts Prenzlauer Berg. Vor Ort werden die Pionier:innen und ihre Arbeit vor­gestellt.

Referent: Oliver Gaida, Kurator der Sonderausstellung

Treffpunkt: Museum Pankow, Prenzlauer Allee 227-228, 10405 Berlin, vor der Ausstellungshalle

Sprachen: Deutsch

Datum und Uhrzeit,

  • 10. Juli 2021 14:00 - 16:00

Standort,

Museum Pankow / Prenzlauer Allee
Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin

Telefon,

+49 (30) 902 95-3917

Fax,

+49 (30) 902 95-3905

Website,

www.berlin.de/museum-pan…

Digitales

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Anmeldung/Buchung

Um an der Fahrradtour teilzunehmen, melden Sie sich vorher per Mail an [email protected] oder telefonisch unter 030- 90295-3917 an.

 

Service

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen

© Exhibeo
Titel der Wanderausstellung "Übergangsgesellschaft. Akteure der Transformation in Berlin und Brandenburg nach 1989" im Museum Pankow

Museum Pankow / Prenzlauer Allee

Ausstellungseröffnung

"Übergangsgesellschaft. Akteure der Transformation in Berlin und Brandenburg nach 1989"

Videostream, Lesung, Gespräch, Sonstiges