Gertrud Scholz - eine Neuköllnerin in der Revolution 1918/19

Lesung, Vortrag und Diskussion mit Claudia von Gélieu / Frauentouren

Helene-Nathan-Bibliothek

Auf der Karte anzeigen

Woher kamen die Revolutionärinnen? Welche Rolle spielten sie? Und was wurde aus ihnen in der Weimarer Republik? Am Beispiel der Autobiografie der Sozialdemokratin Gertrud Scholz gibt die Frauengeschichtsforscherin Antworten.

Die Veranstaltung ist entgeltfrei.

Sprachen
Deutsch

Helene-Nathan-Bibliothek
Karl-Marx-Straße 66
12043 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Revolution! Neukölln 1918/19
Website
museum-neukoelln.de
Veranstalter
Museum Neukölln
27. Februar 2019
18:00 Uhr
Eintritt frei
Nach oben