main content start,
Veranstaltung in der Kunstbibliothek
© Staatliche Museen zu Berlin / Nina Hansch

Tonscherben, Stofffetzen oder zerschnittene Bilder – ist das Kunst? Warum wird so etwas gesammelt? In der Ausstellung erkundet ihr unvollständige Werke von der Antike bis heute. Welche Geschichten verbergen sich hinter den Objekten? Welcher Reiz liegt im Unvollständigen? Lasst euch selbst von einem Bruchstück inspirieren und gestaltet Collagen.

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Online-Buchung erforderlich.

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag gültigen Aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.

Treffpunkt: Information

Datum und Uhrzeit,

  • 18. Dezember 2022 14:00 - 16:00
  • 15. Januar 2023 14:00 - 16:00
mehr ... ... weniger

Standort,

Kunstbibliothek
Matthäikirchplatz 8, 10785 Berlin

Telefon,

+49 (30) 266 42 42 42

Website,

www.smb.museum/veranstal…

Preise,

Eintrittspreis

Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)

Ticket kaufen

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Anmeldung/Buchung

erforderlich

Führungsbuchungen

+49 (30) 266 42 42 42

Ticket kaufen

Service

Servicetelefon

+49 (30) 266 42 42 42

Veranstalter

  • Kunstbibliothek

Links

Weitere Veranstaltungen

Adolph Menzel (1815-1905), Frauenbildnis, Fragment, um 1846
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Andres Kilger

Kunstbibliothek

Eins zu Eins – Heute: Kunstbibliothek

zur Sonderausstellung „In:complete. Zerstört, zerteilt, ergänzt“ (30.9.2022–15.1.2023)

Rico Puhlmann, Mode vor dem Brandenburger Tor, 1960
© Rico Puhlmann Archive

Kunstbibliothek

So viel Anfang war nie? Die Berliner Mode 1945–1970

Vortragsreihe „MODE Thema Mode. Modestadt Berlin“

Lesung, Gespräch

© Yoko Ono, R.S.V.P. Karte (Ausschnitt), Syracuse, New York City, 1967. Photo: Marie Arleth Skov

Kunstbibliothek

Yoko Ono wishes to invite you to participate in a water event

Einladungen & Ephemera der Avant-Garde

Lesung, Gespräch

Attische, rotfigurige Hydria, 2 Fragmente, um 500 v.u.Z.
© Staatliche Museen zu Berlin, Antikensammlung / Priska Schilling-Colden

Kunstbibliothek

Aus kuratorischer Sicht: Fragmente von der Antike bis zur Gegenwart

zur Sonderausstellung „In:complete. Zerstört, zerteilt, ergänzt“ (30.9.2022–15.1.2023)

Führung

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum