Digitale Führung.

Mit Händen sprechen

Digitale Führung

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

© Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Derzeit ist physische Nähe aus unserem sozialen Leben fast vollständig verschwunden. Hände schütteln, umarmen, unter den Arm greifen, festhalten – eigentlich selbstverständliche Handlungen, die wir zurzeit nur selten wagen. Daher scheint es gerade jetzt ein guter Zeitpunkt zu sein, die Darstellung dieser Form der physischen Nähe in der Kunst genau anzuschauen. Das Werk von Käthe Kollwitz bietet eine Fülle von Ausdrucksmöglichkeiten, die es zu entdecken gilt. In ihren Bildern „sprechen“ die Hände und erzählen von großen Emotionen.

In über vierzig Arbeiten – Zeichnungen, Druckgrafiken und Plastiken – aus allen Schaffensperioden von Käthe Kollwitz folgt die Ausstellung diesem wichtigen Motiv.

Nehmen Sie teil an unserem virtuellen Rundgang durch die Sonderausstellung.

Kostenfreies Angebot

Formatlänge:
7 Minuten

Verfügbar bis:
Mittwoch, 31. März 2021, 21:55 Uhr

Plattform: YouTube

Videoeigenschaften: Untertitel

Audioeigenschaften: Stereo

Angebot abrufen

Weitere Veranstaltungen

©Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Führung: 28. März 2021 16:00 Uhr

Mehr als ein Leben

Führung durch die Käthe-Kollwitz-Ausstellung

Nach oben