Nebenregierung Treuhand?

Vortrag zur Tätigkeit der Treuhand in Brandenburg

DDR Museum

Auf der Karte anzeigen

Wolf-Rüdiger Knoll arbeitet in einer Forschungsgruppe des Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) zur Aufarbeitung der Treuhand. Er berichtet in dem Vortrag über den Stand der Forschungen am Beispiel des Landes Brandenburg. Er untersucht die Frage, ob die Landesregierung Einfluss auf die Arbeit der Treuhand hatte oder ob diese sich zu einer »Nebenregierung Ost« entwickelt hatte. Der Vortrag geht auf einzelne Fälle ein wie die Interflug, das Chemiefaserwerk Premnitz und das Geräte- und Reglerwerk Teltow. Mit Blick auf die Transformationsprozesse in den anderen postkommunistischen Staaten stellt er die Frage, ob die Privatisierung alternativlos war.

Im Gespräch:

Wolf-Rüdiger Knoll, Historiker, Berlin

Sören Marotz, Ausstellungsleiter DDR Museum, Berlin

Treffpunkt
Konferenzraum des DDR Museum, Sankt Wolfgang-Str. 2, 10178 Berlin
Sprachen
Deutsch

DDR Museum
Karl-Liebknecht-Straße 1
Direkt an der Spree, gegenüber dem Berliner Dom
10178 Berlin

Zugehörige Ausstellung
DDR Museum
Telefon
+49 (30) 84 71 23 73-0
Führungsbuchungen
+49 (30) 84 71 23 73-2
Fax
+49 (30) 84 71 23 73-9
Website
www.ddr-museum.de/de/mus…
21. Oktober 2020
18:00 bis 20:00 Uhr
Eintritt frei

Weitere Veranstaltungen

Vortrag, Lesung, Gespräch: 28. Oktober 2020 18:00 Uhr

Im Namen der Kultur

75 Jahre Kulturbund für die demokratische Erneuerung Deutschlands

Vortrag, Lesung, Gespräch: 11. November 2020 18:00 Uhr

Die langen Schatten des Kommunismus

Reisebilder aus dem ehemaligen Ostblock

Vortrag, Lesung, Gespräch: 18. November 2020 18:00 Uhr

Hure oder Muse – Klio in der DDR

30 Jahre Unabhängiger Historikerverband (UHV)

Vortrag, Lesung, Gespräch: 9. Dezember 2020 18:00 Uhr

Bis zum Dach der Welt

Mirko Schade und Ralf Wittich berichten über ihre Weltreise mit dem Trabant

Nach oben