Ranga Yogeshwar & Iyad Rahwan

Mensch Maschine, wer programmiert wen?

Futurium

Auf der Karte anzeigen
Futurium

Die Veranstaltungsreihe „Ranga Yogeshwar & …“ richtet den Blick auf die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz und ihre ethischen Implikationen. Diese provoziert eine Auseinandersetzung mit dem jeweiligen kulturell geprägten Weltverständnis und fordert neue ethische Fragestellungen. Im Auftaktgespräch dieser Veranstaltungsreihe spricht der Wissenschaftsjournalist und Physiker Range Yogeshwar mit dem Ethik-Professor Iyad Rahwan vom Massachusetts Institute of Technology über die großen ethischen Herausforderungen und Fragestellungen der Entwicklung von Künstlicher Intelligenz am konkreten Fall des automatisierten Fahrens. Wo früher Maschinen nur Hilfsmittel waren, sind sie zukünftig in der Lage ethische Entscheidungen zu treffen. Kann die Entwicklung Künstlicher Intelligenz etwa eine identische Abbildung unseres Lebens schaffen?
Mit Unterstützung des Netzwerkpartners Falling Walls Foundation

Sprachen
Englisch, Deutsch

Futurium
Alexanderufer 2
10117 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Visionen möglicher Zukünfte
Telefon
+49 (30) 408 18 97-0
Website
futurium.de/de/gespraech…
28. November 2019
20:00 Uhr
Eintrittspreis
10,00 €
Preis ermäßigt
5,00 €

Galerie

Weitere Veranstaltungen

Vortrag, Lesung, Gespräch: 12. Dezember 2019 20:00 Uhr

Hybrid Futures. Zwischen Kunst und Wissenschaft

Spekulationen von Hito Steyerl, Mike Tyka und Jules Laplace

Nach oben