main content start,
Originalgetreu eingerichtete Räume zeigen, wie die Berliner Kaufmannsfamilie Knoblauch vor rund zweihundert Jahren lebte. © Stadtmuseum Berlin | Foto: Constanze Schröder
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Constanze Schröder
Originalgetreu eingerichtete Räume zeigen, wie die Berliner Kaufmannsfamilie Knoblauch vor rund zweihundert Jahren lebte.

In Führungen und bei Fragen geben unsere Vermittler:innen Einblick in den Alltag der wohlhabenden Berliner Bevölkerung vor zweihundert Jahren.

Durch Seidenhandel, Architektur und Gründung eines Brauhauses prägte die Familie Knoblauch das Berliner Leben der Biedermeierzeit mit. Gegenstände, Bilder, Briefe und Familiendokumente entführen Sie in eine vergangene Epoche und geben Einblick in die spannende Zeit zwischen dem Ende der Napoleonischen Kriege 1815 und der Revolution von 1848. Der „Berliner Salon“ im Obergeschoss des Knoblauchhauses stellt darüber hinaus das großstädtische Netzwerk des Seidenhändlers und Politikers Carl Knoblauch vor.

Treffpunkt: Foyer

Sprachen: Deutsch

Standort,

Museum Knoblauchhaus
Poststraße 23, 10178 Berlin

Cookies von OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap.

Telefon,

+49 (30) 24002 162

Website,

www.stadtmuseum.de/veran…

Preise,

Eintritt frei

Ticket kaufen

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintritt frei

Anmeldung/Buchung

Wenn möglich, bitte vorab online ein Zeitfensterticket im Ticketshop des Museumssonntags Berlin buchen. Die Ticket-Buchung ist jeweils eine Woche vor dem Museumssonntag möglich. Für den spontanen Besuch gibt es Tickets vor Ort.

 

Ticket kaufen

Service

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen

© DHM

Museum Knoblauchhaus

Berliner Leben im Biedermeier

Führung

Wohnzimmer der Familie Hauschild, Gemälde von Eduard Gaertner, 1843 © Stadtmuseum Berlin | Foto: C. Lehmann
Wohnzimmer der Familie Hauschild, Gemälde von Eduard Gaertner, 1843 © Stadtmuseum Berlin | Foto: C. Lehmann

Museum Knoblauchhaus

Berliner Leben im Biedermeier

Humboldt, Schinkel und Familie Knoblauch

Buchbares Gruppenangebot

Goethes Farblehre spielte im Biedermeier bei der Inneneinrichtung eine große Rolle.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Mirjam Koring

Museum Knoblauchhaus

Zwischen Aufklärung und Moderne

Schülerworkshop für Jugendliche

Buchbares Gruppenangebot

Blick durchs Knoblauchhaus
© Stadtmuseum Berlin

Museum Knoblauchhaus

Alltag um 1800

Buchbares Gruppenangebot

Andreas Mühe. Bunkerbeschussplatte I, 2021 (Detail).
© VG Bild-Kunst, Bonn 2024.

Führung

Kunsthaus Dahlem

INKLUSIV & ZUM ANFASSEN – Inklusiver Ausstellungsrundgang mit verschiedenen Sinneserfahrungen und kreativen Methoden

Ibrahima Thiam, aus der Serie "Maam Njaré", 2020
© Ibrahima Thiam
Ibrahima Thiam, aus der Serie "Maam Njaré", 2020 © Ibrahima Thiam

Führung

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Das Imaginäre

Der Kapitulationssaal im Museum Berlin-Karlshorst
© Museum Berlin-Karlshorst, Foto: Harry Schnitger

Führung

Museum Berlin-Karlshorst

Führung durch das Museum Berlin-Karlshorst

Ort der Kapitulation Mai 1945

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum