Bookable group offer

Tagebuch der Stadt. Das Leben (in) der Stadt beobachten und zeichnen

Projekttag zur Ausstellung "Gezeichnete Stadt. Arbeiten auf Papier 1945 bis heute" für Schulklassen (Klasse 1 – 13)

Berlinische Galerie

Show location on map
©Daniel Müller

Ausgehend von den Orten und Porträts in der Ausstellung entwickeln die Schüler*innen eigene Zeichnungen von urbanen Charakteren und ihren Fantasie-Geschichten, die durch Comiczeichnungen, Collagieren, Malen und Schreiben im Atelier Bunter Jakob erweitert werden. Schüler*innen der Sek. I und II setzen sich über Zeichnen, Kartografieren und Performance mit grundlegenden Fragen zum städtischen Leben auseinander. In der Ausstellung „Gezeichnete Stadt. Arbeiten auf Papier 1945 bis heute“ begegnen die Teilnehmenden gezeichneten Stadtansichten von 69 Künstler*innen, die künstlerisch zu urbanem Leben über einen Zeitraum von 75 Jahren gearbeitet haben.
Die im Workshop entstandenen Zeichnungen werden in einem gemeinsamen Tagebuch gesammelt, das die unterschiedlichen Wahrnehmungen der Stadt darstellt. Das Buch kann im Anschluss mitgenommen und in der Schule erweitert werden

GS, Sek.I, Sek.II (ab 1. Klasse)
Dauer: 180 Minuten
Kosten: kostenfrei (begrenztes Kontingent), danach 6 € pro Schüler*in

Anmeldung und nähere Informationen:
Jugend im Museum e.V.
Tel +49 (0)30-50 59-0771 (Bürozeiten: Di–Fr von 9–15 Uhr)
[email protected]-im-museum.de

Languages
German

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124-128
10969 Berlin

Related exhibition
Drawing the City
Telephone
+49 (30) 789 02-600
Fax
+49 (30) 789 02-700
Website
berlinischegalerie.de/an…

kostenfrei (begrenztes Kontingent), danach 6 € pro Schüler*in

Booking info

Anmeldung und nähere Informationen:
Jugend im Museum e.V.
Tel +49 (0)30-50 59-0771 (Bürozeiten: Di–Fr von 9–15 Uhr)
[email protected]-im-museum.de

More Events

©Daniel Müller

Bookable group offer:

Surprise me

Projekttag zur Dauerausstellung „Kunst in Berlin 1880 – 1980“ für Schulklassen (Klasse 3 – 13)

Repro: Kai-Annett Becker

Bookable group offer:

Club Global

Projekttag zur Dauerausstellung „Kunst in Berlin 1880 – 1980“ für Schulklassen (Klasse 4 – 13)

©Daniel Müller

Bookable group offer:

Kuratieren

Angebot für Schulklassen (Klasse 7 – 13)

©Daniel Müller

Bookable group offer:

Überblicksführung

Zur Dauerausstellung und den Sonderausstellungen (Klasse 7 – 13)

Repro: Kai-Annett Becker

Bookable group offer:

Kunststile kompakt: Neue Sachlichkeit

Führung für Schulklassen (Klasse 7 – 13)

© Harry Schnitger

Guided tour: 23. October 2020 16:00

Zirkeltraining:Kunst

© Oana Popa

Guided tour: 24. October 2020 15:00

Wochenendführung

© Oana Popa

Guided tour: 24. October 2020 16:15

Guided Tour in English

© Nina Strassguetl

workshop: 25. October 2020 11:00

Vom Körper aufs Papier

© Jugendgremium Schattenmuseum

miscellaneous: 25. October 2020 12:00

Eröffnung: K36 – Kotti auf den zweiten Blick

© Urheberrechte am Werk erloschen

Guided tour: 26. October 2020 14:00

Kurator*innenführung: Einblicke in die Dauerausstellung

©Daniel Müller

workshop: 28. October 2020 15:30

Offenes Atelier - Deine Kunstwerkstatt

©Daniel Müller

workshop: 31. October 2020 10:00

Bunte Vielfalt im Quadrat

© Noshe

miscellaneous: 2. November 2020 10:00

Happy Monday!

Jeden ersten Montag im Monat

Kunststiftung Hann Trier / VG Bild-Kunst, Repro: Kai-Annett Becker

Guided tour: 2. November 2020 14:00

Kurator*innenführung: Ästhetik der Bewegung in der Dauerausstellung

© Repro: Kai-Annett Becker

Guided tour: 2. November 2020 15:00

Guided Tour: New presentation of the Permanent Exhibition "Art in Berlin 1880 - 1980"

© Berlinische Galerie / VG Bild-Kunst, Bonn Repro: Kai-Annett Becker

Guided tour: 7. November 2020 14:00

Kunstgespräch in DGS: Gezeichnete Stadt

© Berlinische Galerie / VG Bild-Kunst, Bonn Repro: Kai-Annett Becker

Guided tour: 9. November 2020 14:00

Kurator*innenführung: "Gezeichnete Stadt"

© Marc Bauer. Courtesy the artist and Galerie Peter Kilchmann

Guided tour: 16. November 2020 14:00

Kurator*innenführung: Marc Bauer. The Blow-Up Regime

Back to top