Beethovens Gehör

Was ist "Musik im Kopf"?

Museum of Musical Instruments

Show location on map
Für Pianisten zum Üben: eine stumme Klaviatur (c) SIMPK / Foto: Anne-Katrin Breitenborn

Wie konnte Ludwig van Beethoven komponieren, obwohl er bereits mit 28 Jahren schwerhörig und später ganz taub war? Was ist »Musik im Kopf« und wie könnten in seinen Ohren seine bekanntesten Werke geklungen haben? Wir kommen Beethoven ganz nahe und tauchen in seine Klangwelt ein. Zum Schluss sehen wir eine Szene aus »Fidelio« in einem historischen Papiertheater und basteln ein eigenes Hörrohr. Geht das Hören damit wirklich besser?

Particularities
Special for children of primary school age (6-12 years)
Special for families

Museum of Musical Instruments
Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin

Related exhibition
Permanent Exhibition of the Berlin Museum of Musical Instruments
Duration: 14.12.1984 until further notice

Telephone
+49 (30) 254 81-178
Booking Telephone
+49 (30) 254 81-139
Fax
+49 (30) 254 81-172
Website
www.simpk.de
Organizer
Museum of Musical Instruments
19. January 2020
15:00 till 16:30
1. February 2020
15:00 till 16:30
15. March 2020
15:00 till 16:30
15. April 2020
15:00 till 16:30
9. May 2020
15:00 till 16:30

Kinder bis 18 Jahre: 2 Euro / Erwachsene: 8 Euro

Booking info

Anmeldung unter Tel. 030.254 81-139 oder sekretariat@sim.spk-berlin.de

Back to top