Warum geschieht dies?

Ausgrenzung, Entrechtung und Ermordung (Sek. I)

The Memorial to the Murdered Jews of Europe (Information Centre)

Show location on map

Anhand historischer Dokumente erarbeiten die Schüler den 1933 im Deutschen Reich beginnenden Prozess der staatlichen Diskriminierung und schrittweisen Ausgrenzung der Juden bis zu ihrer gezielten Vernichtung während des Zweiten Weltkrieges. Die Schüler diskutieren die Konsequenzen der Verfolgung für die Betroffenen und deren Angehörige.

Der Workshop ist für Schüler der Sekundarstufe I konzipiert. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Personen beschränkt.

Dauer: 2,5 Stunden

Particularities
Special for youth (aged 13 years)
Languages
German

The Memorial to the Murdered Jews of Europe (Information Centre)
Cora-Berliner-Straße 1
10117 Berlin

Related exhibition
Information Centre
Duration: 10.05.2005 until further notice

Telephone
+49 (30) 26 39 43-36
Booking Telephone
+49 (30) 26 39 43-36
Fax
+49 (30) 26 39 43-21
Website
www.stiftung-denkmal.de/besuc…
Price
90,00 €
Booking info

Besucherservice Stiftung Denkmal
Tel: +49 (0)30 26 39 43-36

Back to top