Berlinische Galerie

Berlin State Museum for Art, Photography and Architecture

Show location on map
Berlinische Galerie, Haupteingang © Foto: Nina Straßgütl Foto: Nina Straßgütl

The Berlinische Galerie – Museum for Art, Photography and Architecture (Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur) is one of the youngest museums in the capital and showcases art made in Berlin from 1870 till today. Among its areas of focus are Dada Berlin, New Objectivity (Neue Sachlichkeit), Eastern European avant-garde and art created during the Berlin Wall era as well as in the reunited metropolis.
In 2004, the Berlinische Galerie moved into its first own building on Alte Jakobstraße in Kreuzberg. The building, which was constructed in 1964 as a glass storing facility, was fundamentally refurbished. The second floor was converted so as to accommodate a foyer, library, study room and auditorium. Special exhibitions are shown on the ground floor, while the permanent collection has been on display in a spatial structure designed by architect David Saik on the top floor since 2011. Special exhibitions range from classical modernism to contemporary art in Berlin. The gallery's exhibition program consists of a vast array of themes, artistic styles and genres. It is complemented by multifaceted program series, collaborative projects and programmes for children, adolescents and adults in the "Atelier Bunter Jakob".

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124-128
10969 Berlin

Telephone
+49 (30) 789 02-600
Fax
+49 (30) 789 02-700
Website
www.berlinischegalerie.de
Email
[javascript protected email address]
Social Networks
Facebook, Instagram, YouTube
Monday
10:00 - 18:00
Tuesday
closed
Wednesday -Sunday
10:00 - 18:00
24. December
Closed
31. December
Closed
Admission price
10,00 €
Reduced price
7,00 €

Under 18: Free admission. Reduced admission for holders of a ticket from the Jüdisches Museum Berlin valid for the same day or previous two days. This offer also applies in reverse.

Member of Museumspass Berlin

Museum Shop, Cafe, Library, Archive, Diaper changing table

  • bedingt geeignete Ausstattung bei Sehbehinderung bedingt geeignete Ausstattung bei Sehbehinderung
  • bedingt geeignete Ausstattung für blinde Menschen bedingt geeignete Ausstattung für blinde Menschen
  • bedingt geeignete Ausstattung für gehörlose Menschen bedingt geeignete Ausstattung für gehörlose Menschen
  • bedingt geeignete Ausstattung für hörgeschädigte Menschen bedingt geeignete Ausstattung für hörgeschädigte Menschen
  • gute rollstuhlgerechte Zugänglichkeit gute rollstuhlgerechte Zugänglichkeit
  • gutes rollstuhlgerechtes WC gutes rollstuhlgerechtes WC
  • rollstuhlgeeigneter Aufzug rollstuhlgeeigneter Aufzug
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung Parkplatz für Menschen mit Behinderung

Informationen für Besucher*innen mit eingeschränkter Mobilität:
Die Berlinische Galerie ist für Besucher*innen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Grundsätzlich sind das Museumsgebäude, sämtliche Ausstellungs- und Veranstaltungsräume sowie das Café Dix mit einem Rollstuhl barrierefrei zu erreichen. Der Eingang des Museums liegt ebenerdig. Eine kraftverstärkte Tür finden Sie etwa 5 m nach dem Haupteingang rechts an der Glasfront. Sonderausstellungen werden im Erdgeschoss präsentiert. Die Ausstellungsräume im 1. OG können über Aufzug erreicht werden. Der Besucheraufzug ist rollstuhlgeeignet.Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Foyer der Berlinische Galerie neben der Garderobe. Die Tür öffnet über einen Taster.

Mobile Sitzgelegenheiten und zwei Faltrollstühle können an der Garderobe kostenlos ausgeliehen werden.

Informationen für Besucher*innen mit Sehbehinderungen:
Ein taktiles Bodenleitsystem erleichtert blinden und sehbehinderten Bersucher*innen die Orientierung. Es besteht aus Leitlinien mit zwei Leitlinien und Aufmerksamkeitsfeldern, die im Museum auf die Kasse, Garderobe, Aufzug, Toiletten sowie der Dauerausstellung im 1. OG verweisen. An der Kasse können Sie zusätzlich einen tastbarer Raumplan sowie einen Audioguide, der Sie durch das Museum führt, ausleihen. Der Guide ist auch als App erhältlich, die über den App Store von Apple für iOS und über den Google Play Store für Android kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Mehr zur Barrierefreiheit bei mobidat.net

In German, English, Audioguide für blinde und seheingeschränkte Besucher*innen

Images

Current Guided Tours, Workshops and educational offers

Back to top