KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Show location on map
Foto: Jens Ziehe

Das KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst befindet sich auf dem historischen Gelände der ehemaligen Kindl-Brauerei in Berlin-Neukölln, wo es seit 2016 einen Ausstellungsort für rund fünf Ausstellungen im Jahr bietet. Das Raumensemble, bestehend aus Maschinenhaus, Sudhaus, Turm und Kesselhaus, ist ein hybrider Kulturort, an dem Baugeschichte und Gegenwartskunst spannungsvoll zusammenkommen. Auf den drei Etagen des denkmalgeschützten Maschinenhauses, das auf eine private Initiative hin umgestaltet wurde, werden monografische Werkschauen und thematische Gruppenausstellungen internationaler Künstlerinnen und Künstler verschiedener Genres präsentiert. Bemerkenswert ist der Ausstellungsort auch in architektonischer Hinsicht: Mit einer Deckenhöhe von 20 Metern bietet das Kesselhaus einen in Berlin einzigartigen Rahmen für ortsspezifische Arbeiten, die sich mit der besonderen räumlichen Situation auseinandersetzen. Ein Vermittlungsangebot für Schulklassen begleitet den Ausstellungsbetrieb. Für das passende gastronomische Angebot sorgen bis in die Abendstunden ein Café im Sudhaus zwischen den originalen Kupferpfannen und ein Biergarten im Platanenhain.

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst
Am Sudhaus 3
12053 Berlin

Telephone
+49 (30) 832159120
Booking Telephone
+49 (30) 8321591216
Website
www.kindl-berlin.de
Email
[javascript protected email address]
Social Networks
Facebook, Instagram
Monday -Tuesday
closed
Wednesday -Sunday
12:00 - 18:00
Admission price
5,00 €
Reduced price
3,00 €

Free for children and young people up to the age of 18
Free on every first Sunday of the month

Booking Telephone
+49 (30) 8321591216

Cafe, Diaper changing table

  • good wheelchair accessibility good wheelchair accessibility
  • good wheelchair-friendly WC facilities good wheelchair-friendly WC facilities
  • good wheelchair-friendly lift good wheelchair-friendly lift
  • Parking for disabled persons Parking for disabled persons

The building is disabled-accessible.
There are disabled parking spaces on the west side of the building.

Images

Back to top