In guten Händen. Handwerk in Neukölln

Handwerk und Neukölln, das verbindet Tradition mit Innovation, Kunstfertigkeit und Materialkenntnis. Diese Publikation bietet einen Blick in fast dreißig Neuköllner Handwerksbetriebe. Historisches Werkzeug, Ofenkacheln und ein Mosaik der Mosaikwerkstätten Puhl und Wagner aus der Sammlung des Museums verweisen auf die Handwerkskunst Neuköllner Werkstätten in der Vergangenheit. In der Gegenwart wird die Werkstatt als sozialer Ort sichtbar, in dem sich vielfältige Beziehungsgeflechte und Hierarchien bilden. Hier wird nicht nur gearbeitet, sondern auch gelernt, gefeiert und verhandelt. Sieben Fotoserien des französischen Fotografen Thierry Caron bieten Einblicke in Arbeitsbereiche, die sonst im Verborgenen bleiben.


Das Handwerk als spezifisches System aus Traditionen, Bräuchen, Zeichen und Regeln, von denen sich über die Jahrhunderte Vieles erhalten hat, zeugt von den sozialen Gegebenheiten, in denen Menschen zu verschiedenen Zeiten Arbeit und Leben organisiert haben. Das ist auch heute noch so. Die im Handwerk entwickelten Techniken und Innovationen sind Voraussetzung für unseren heutigen Lebensstil in den Bereichen Architektur, Mode, Medizin, Mobilität und Ernährung.

Udo Gößwald (Hg.), Berlin 2019, 152 Seiten.
ISBN 978-3-944141-22-0

14,90 €
buy

Related museums

Related exhibitions

Back to top