John Heartfield. Fotografie plus Dynamit

John Heartfields (1891–1968) politische Fotomontagen und collagierte Buchumschläge, die ihre Herkunft in der Berliner Dada-Szene haben und sich bildgewaltig und mit pointiertem Humor gegen Krieg und Faschismus einsetzen, sind noch heute von großer Brisanz. Sie werden – ebenso wie seine Trickfilme und seine Theaterarbeit – im Kontext von Kunstwerken auch aus seinem künstlerischen Umfeld und überraschenden Archivfunden sowie bisher unveröffentlichten Montagematerialien von Experten aus Europa und Amerika besprochen und mit Statements zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler kombiniert.
Mit Beiträgen von Vera Chiquet, Richard Deacon, Tacita Dean, Stephan Dörschel, Jeanpaul Goergen, Maria Gough, Steffen Haug, Meike Herdes, Haiko Hübner, Ralph Keuning, Charlotte Klonk, Michael Krejsa, Prem Krishnamurthy, Angela Lammert, Marcel Odenbach, Anna Schultz, Jindřich Toman, Rosa von der Schulenburg, Jeff Wall, Erdmut Wizisla, Andrés Mario Zervigón.

Angela Lammert, Rosa von der Schulenburg und Anna Schultz im Auftrag der Akademie der Künste, Berlin (Hg.)
Akademie der Künste, Berlin / Hirmer Verlag 2020
Deutsche Ausgabe: 312 Seiten, 250 Abbildungen
€ 39,90 / € 29,90 in der Ausstellung
ISBN 978-3-7774-3442-1 (deutsche Ausgabe)
ISBN 978-3-7774-3443-8 (englische Ausgabe)
ISBN 978-9-4626-2308-8 (niederländische Ausgabe)
Die niederländische Ausgabe erscheint im Verlag Waanders.

39,90 €
buy
Back to top