Museumsjournal

Heft 1/2021

Die Museen haben weiterhin geschlossen! Wir haben die erste Ausgabe des Museumsjournals 2021 unter der Prämisse produziert: Wenn Sie nicht ins Museum gehen können, bringen wir Ihnen die Ausstellungen nach Hause. Wegen der Verlängerung des Lockdowns verschiebt sich auch die Eröffnung des Humboldt Forums. Im Heft finden Sie vorab exklusive Einblicke in die ersten Ausstellungen. Außerdem geht es in einem aufschlussreichen Gespräch mit zwei Direktorinnen und einem Direktor um die Zukunft der Staatlichen Museen zu Berlin und die längst überfälligen Strukturveränderungen. Viele Ausstellungen sind fertig eingerichtet und warten auf die Wiedereröffnung der Museen, darunter die deutschlandweit erste Retrospektive von Yayoi Kusama (siehe Cover). Die Schau überrascht mit bisher unbekannten Werken der 91-jährigen Künstlerin.  

Das Heft gibt einen Ausblick auf alle wichtigen kommenden Ausstellungen in Berlin und Potsdam. Rezensionen, Empfehlungen und exklusive Einblicke in Felder, die sonst nicht so im Rampenlicht stehen, ergänzen diese umfassende Vorschau. Was macht zum Beispiel eine Registrarin?

Die Projektmanagerin des Museumsportals, Julia Böhmler, erläutert kurz und knapp, was das Museumsportal ausmacht und inwiefern es das Museumsjournal ergänzt. Lesen Sie selbst!

Der Abopreis beträgt 27,60 € pro Jahr.

Erscheinungsweise: vierteljährlich (Januar, April, Juli, Oktober), 112 Seiten
Erhältlich in den Berliner Museen, im Buchhandel, im Podewil (Klosterstraße 68, 10179 Berlin) und online.

6,90 €
buy
Back to top