Rembrandts Berliner »Susanna und die beiden Alten«

Die Schaffung eines Meisterwerks

Im Fokus dieses Buchs steht das Gemälde »Susanna und die beiden Alten« von Rembrandt van Rijn. Es zeigt die alttestamentliche Geschichte einer tugendhaften Frau, die beim Baden von zwei alten Richtern beobachtet wird. Die beiden Alten versuchen, Susanna durch Erpressung gefügig zu machen.

Zur Vollendung seines Meisterwerkes benötigte Rembrandt drei Anläufe und insgesamt zwölf Jahre. Das Buch zeigt Studien von Rembrandt und seinen Schülern, beleuchtet die Bildveränderung und überrascht den Leser mit einer kleinen Sensation: Untersuchungen am Gemälde liefern den Beweis, dass das Bild durch Sir Joshua Reynolds, einen der einflussreichsten englischen Maler des 18. Jahrhunderts, stark überarbeitet wurde, als es in seinen Besitz gelangte – eine selbstbewusst durchgeführte "Kunstverschönerung", die heutzutage als selbstherrlich verurteilt würde.

Herausgegeben von Holm Bevers, Katja Kleinert, Claudia Laurenz-Landsberg
E. A. Seemann Verlag, 2015
104 Seiten, Broschiert, zahlreiche farbige Abbildungen

19,95 €
buy
Back to top