main content start,
© Deutsche Kinemathek, Foto: Verena Brandt
© Deutsche Kinemathek, Foto: Verena Brandt
© Deutsche Kinemathek / Foto: Marian Stefanowski
Ständige Ausstellung Spiegelsaal
© Deutsche Kinemathek / Foto: Marian Stefanowski
Ausstellungsraum Marlene Dietrich, Ständige Ausstellung
© Deutsche Kinemathek, Foto: Marian Stefanowski
Ständige Ausstellung
© Deutsche Kinemathek / Foto: Marian Stefanowski
Ständige Ausstellung Metropolis
© Deutsche Kinemathek / Foto: Marian Stefanowski
Treppe in der Mediathek Fernsehen
© Deutsche Kinemathek / Foto: Marian Stefanowski
Mediathek Fernsehen

Le musée (Museum für Film und Fernsehen) réunit deux mondes de l'image : celui du cinéma et celui de la télévision. L'histoire et le présent de ces deux médias y sont illustrés. Cette association est unique en Europe.
L'exposition permanente du cinéma puise dans les riches collections que la Cinémathèque allemande (Deutsche Kinemathek) a créées depuis sa fondation en 1962. Mis à part Marlene Dietrich qui a laissé un exceptionnel héritage, de nombreux autres artistes exilés ou leurs descendants ont légué leurs propriétés à Berlin. Avec des jeux de reflets et de lumière et de surprenants passages, ce voyage à travers un siècle de l'histoire du cinéma allemand traduit la fascination et l'atmosphère magique qu'exerce le cinéma. Des extraits de films succèdent à des objets ; un parcours multimédia permet d'approfondir ses connaissances.
L'exposition qui porte sur la télévision allemande et qui s'est ouverte en 2006 présente un panorama divertissant sur les cinquante années de l'histoire de la télévision à l'Est et à l'Ouest. Elle offre un voyage dans le passé télévisuel qui est propre à chacun et incite à une prise de conscience de l'image télévisuelle.
L'histoire culturelle du cinéma et de la télévision se découvre partiellement selon les expositions temporaires.
 

Horaires d'ouverture,

  • Lundi 10:00 - 18:00
  • Mardi fermé
  • Mercredi 10:00 - 18:00
  • Jeudi 10:00 - 20:00
  • Vendredi-Dimanche 10:00 - 18:00
  • 1. Janvier 12:00 - 18:00
  • 3. Octobre 10:00 - 18:00
  • 24. Décembre fermé
  • 25. Décembre fermé
  • 26. Décembre 10:00 - 18:00
  • 31. Décembre 10:00 - 18:00

Emplacement,

Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

Téléphone,

+49 (30) 30 09 03-0

Fax,

+49 (30) 30 09 03-13

Site Web,

www.deutsche-kinemathek.…

E-mail,

[javascript protected email address]

Prix,

Prix d'entrée 9,00 €

Eintritt Mediathek Fernsehen: 2,00 €

Prix réduit 5,00 €

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und Schüler*innen Eintritt frei.

Acheter billet d'entrée

Expositions

Foto: Marian Stefanowski
Spiegelsaal der Ständigen Ausstellung im Museum für Film und Fernsehen

Ständige Ausstellung

Quelle: Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung
Screenshot Das Cabinet des Dr. Caligari

Du musst Caligari werden! Das virtuelle Kabinett

© DFF / Archiv Barbara Baum
Kostüm: Barbara Baum

Hautnah. Die Filmkostüme von Barbara Baum

Spectacles

Quelle: SWR
Schwarz-weißes Szenenbild: Ein junge schaut durch ein geöffnetes Dachfenster.

Cinémathèque allemande

Aus dem Fernseharchiv. Überstunden

Film

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum / Archiv Barbara Baum / Fotografin: Barbara Baum. Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Polaroidfoto einer Frau in weißem Pelzmantel mit einer großen Blume und einem passenden Hut.

Cinémathèque allemande

Telefonführung. Filmstoffe im Ohr

Visite Guidée Digitale

Foto/©: Marian Stefanowski
Gezeichnete Entwürfe von drei Kleidern.

Cinémathèque allemande

»Zu Gast«. Ausstellungsgespräch mit der Kostümbildnerin Christa Hedderich

Visite Guidée Digitale

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum / Archiv Barbara Baum / Entwurf: Barbara Baum. Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Mit Bleistift gezeichneter Entwurf eines Kleides mit passendem Turban.

Cinémathèque allemande

Starke Frauen – Kostüme für R.W. Fassbinder

Visite Guidée

© Deutsche Kinemathek, Foto: Verena Brandt

Cinémathèque allemande

Hörfilmkino. ›Die Ehe der Maria Braun‹

Film

Foto/©: Marian Stefanowski
Entwürfe für drei Kleider.

Cinémathèque allemande

Kleider machen Leute

Visite Guidée

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum / Archiv Barbara Baum / Fotografin: Barbara Baum. Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Polaroidfoto einer Frau in weißem Pelzmantel mit passendem Hut.

Cinémathèque allemande

Die Sprache der Kostüme

Visite Guidée

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum / Archiv Barbara Baum / Fotografin: Barbara Baum. Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Polaroidfoto einer Frau in weißem Pelzmantel mit passendem Hut.

Cinémathèque allemande

Ein letzter Hautnaher Blick

Visite Guidée Digitale

Quelle: ZDF
Szenenfoto: Fünf Männer stehen im Gleisbett neben einem Zug.

Cinémathèque allemande

Aus dem Fernseharchiv. Verdunkelung

Film

Foto: Uli Hanisch, Quelle: Deutsche Kinemathek/Uli Hanisch Archiv
Zwei Frauen laufen eingehakt über den Alexanderplatz.

Cinémathèque allemande

Stadtspaziergang. Filmstar Alex mit Moskau nebenan

Eine Erkundung der Filmstadt Berlin

Visite Guidée

Illustration: Gitte Hellwig
Illustration von drei Personen, die mit einer Trickbox einen Film produzieren.

Cinémathèque allemande

Fortbildung. Animation im Unterricht – Techniken, Praxis und Potenziale

Divers

Foto: Uli Hanisch, Quelle: Deutsche Kinemathek/Uli Hanisch Archiv
Personen stehen vor einem Zeitungskiosk.

Cinémathèque allemande

Stadtspaziergang. Filmpioniere, DEFA-Bohème und Berliner Kinokultur

Visite Guidée

© Deutsche Kinemathek, Foto: Verena Brandt

Cinémathèque allemande

Aus dem Fernseharchiv. Zausel

Film

Digital

Billet d'entrée

Prix d'entrée

9,00 €

Eintritt Mediathek Fernsehen: 2,00 €

Prix réduit

5,00 €

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und Schüler*innen Eintritt frei.

Billet d'entrée Groupe

3,00 € Einzel- oder Gruppenticket in Verbindung mit einer Führung 5,00 € Gruppenticket (ab 10 Personen)

Partenaires du Museumspass Berlin

Téléphone pour réservation

+49 (30) 247 49-888

Acheter billet d'entrée

Services

  • Boutique du musée
  • Restaurant
  • Café
  • Bibliothèque
  • Archives

Accessibilité

Wegbeschreibung und Orientierungshilfe

Eine ausführliche Wegbeschreibung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, insbesondere optimiert für blinde und sehbehinderte Museumsbesucher, sowie Hinweise zur Orientierung am Museum können Sie sich hier als offenes Textdokument herunterladen: http://bit.ly/2atZcCd

 

Bildungsangebot

Es können Führungen für Blinde und Sehbehinderte sowie Taube gebucht werden.

Audioguides

en allemand, anlglais, français.