main content start,
© Thomas Bruns
© Thomas Bruns
© Thomas Bruns
© Thomas Bruns
© Thomas Bruns
© Thomas Bruns
© Thomas Bruns
© DHM/Thomas Bruns
Besucher vor dem Zweispitz Napoleons aus der Schlacht bei Waterloo. Hinter ihm hängt das Gemälde „Siegesmeldung nach der Schlacht bei Leipzig“ (Johann Peter Krafft, 1839) © DHM/Thomas Bruns
© Thomas Bruns
© Thomas Bruns
© DHM/Thomas Bruns
Schüler besieht sich Zeugnisse der innerdeutschen Grenze © DHM/Thomas Bruns
© Thomas Bruns

C’est dans le centre historique de Berlin que se trouve le Deutsches Historisches Museum (DHM) logé dans deux bâtiments architectoniques remarquables : l’Arsenal (Zeughaus), bâtiment baroque le plus important que Berlin ait conservé, et derrière, le nouveau bâtiment construit par I.M. Pei. L’architecte sino-américain conçut également la toiture de verre qui protège la cour intérieure de l’Arsenal et le célèbre masque géant d’Andreas Schlüter.
Le Zeughaus abrite depuis 2006 l’exposition permanente «Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall» («L'histoire allemande du Moyen Âge à la chute du mur de Berlin»). La visite chronologique retrace l’histoire allemande sur 2 000 ans, dans un contexte européen. Elle montre non seulement les interactions entre évolutions politiques dans les différents pays européens, mais aussi les relations culturelles historiques. Plus de 7 000 objets d’une valeur unique sélectionnés dans les collections du Musée de l’Histoire allemande évoquent le passé de façon claire et vivante. S’ajoutent à cela des bornes multimédias et un programme pédagogique de musée.
Dans la salle d’exposition de I. M. Pei, des expositions temporaires sont à voir sur quatre étages ; elles se penchent sur les évènements, évolutions ou facettes marquantes de l’histoire allemande.

Horaires d'ouverture,

  • Lundi-Dimanche 10:00 - 18:00

Informationen zum Besuch: https://www.dhm.de/besuch/ihr-besuch/

  • 24. Décembre fermé

Emplacement,

Unter den Linden 2, 10117 Berlin

Téléphone,

+49 (30) 203 04-0

Fax,

+49 (30) 203 04-543

Site Web,

www.dhm.de

Prix,

Prix d'entrée 8,00 €

Gültig für Sonderausstellungen. Bis 18 Jahre und Dauerausstellung: Eintritt frei

Prix réduit 4,00 €

Expositions

© DHM

Richard Wagner und das deutsche Gefühl

© DHM

Karl Marx und der Kapitalismus

©DHM

Die Liste der Gottbegnadeten

Künstler des Nationalsozialismus in der Bundesrepublik

Foto: © Hans Braun

documenta. Politik und Kunst

©Fred Stein Archive

Report from Exile - Fotografien von Fred Stein

© DHM

Beethoven | Freiheit

© DHM
© DHM

Deportiert nach Auschwitz

Sheindi Ehrenwalds Aufzeichnungen

(c) Bruns/DHM

German History in Images and Artefacts

Spectacles

© documenta archiv (Dauerleihgabe der Stadt Kassel), Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Guided Tour

“documenta. Politics and Art”

Visite Guidée

© Stanfordville, NY, Fred Stein Archive

Musée de l’Histoire allemande

Öffentliche Führung

„Report from Exile – Fotografien von Fred Stein“

Visite Guidée

© Privatbesitz Sheindi Miller-Ehrenwald, Jerusalem

Musée de l’Histoire allemande

Telefonführung „Zerreißt den Mantel der Gleichgültigkeit.“

Entrechtung, Verfolgung und Völkermord im Nationalsozialismus

Divers

© Stanfordville, NY, Fred Stein Archive

Musée de l’Histoire allemande

Öffentliche Digitale Präsentation

Report from Exile – Fotografien von Fred Stein

Offre Digitale

© Hans Braun, Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Öffentliche Führung

in der Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“

Visite Guidée

© Hans Braun / © Peter Kogler, documenta-Halle, 1997, Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Familienprogramm

„Kunst. Kritik. Kassel. Eine Erkundungsreise zur documenta“

Visite Guidée

© documenta archiv (Dauerleihgabe der Stadt Kassel), Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Multaka-Führung

„documenta. Politik und Kunst“

Visite Guidée

©DHM

Musée de l’Histoire allemande

Livestreamführung

„Im DHM flanieren: Stadtbilder im Wandel der Zeit“

Visite Guidée Digitale

©DHM

Musée de l’Histoire allemande

Livestreamführung

„Was führt zum Krieg, wie macht man Frieden?“

Visite Guidée Digitale

© documenta archiv (Dauerleihgabe der Stadt Kassel), Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Telefonführung zur Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“

Divers

© documenta archiv (Dauerleihgabe der Stadt Kassel), Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Telefonführung

in der Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“

Divers

© Hans Braun / © Peter Kogler, documenta-Halle, 1997, Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Ausstellungsheft „Pinsel, Politik und Publikum“

für die Ausstellung "documenta. Politik und Kunst"

Divers

© Hans Braun, Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Barrierefreie Angebote

in der Ausstellung "documenta. Politik und Kunst"

Divers

© Hans Braun, Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Überblicksführung

in der Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“

Visite Guidée

© documenta archiv (Dauerleihgabe der Stadt Kassel), Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Guided Tour

“documenta. Politics and Art”

Visite Guidée

© Hans Braun / © Peter Kogler, documenta-Halle, 1997, Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Familienprogramm

„Kunst. Kritik. Kassel. Eine Erkundungsreise zur documenta“

Visite Guidée

© documenta archiv (Dauerleihgabe der Stadt Kassel), Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Multaka-Führung

in der Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“

Visite Guidée

© Hans Braun, Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Tandem-Führung

„documenta. Politik und Kunst“ mit Víctor Mendívil

Visite Guidée

© documenta archiv (Dauerleihgabe der Stadt Kassel), Gestaltung: MarkusWeisbeck.Studio

Musée de l’Histoire allemande

Tandem-Führung mit Referent*in und Künstler*in

„documenta. Politik und Kunst“

Visite Guidée

Paris, 1935 © Stanfordville, NY, Fred Stein Archive

Musée de l’Histoire allemande

Buchbare Digitale Präsentation

Report from Exile – Fotografien von Fred Stein

Offre de groupe réservable

Digital

Billet d'entrée

Prix d'entrée

8,00 €

Gültig für Sonderausstellungen. Bis 18 Jahre und Dauerausstellung: Eintritt frei

Prix réduit

4,00 €

Billet d'entrée Famille

Für Informationen klicken Sie hier.

Partenaires du Museumspass Berlin

Téléphone pour réservation

+49 (30) 203 04-751

Services

  • Boutique du musée
  • Café
  • Bibliothèque
  • Table à Langer

Accessibilité

Mehr zur Barrierefreiheit bei mobidat.net 

Audioguides

en allemand, anlglais, français, italien, espagnol, polonais, turc, zusätzlich nur in der Dauerausstellung in Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch, Türkisch; Audioguide für Kinder in Deutsch und Englisch verfügbar.

Musées pour enfants et adolescents.