Ausgestoßen und verfolgt

Die jüdische Bevölkerung während des Nationalsozialismus in Neukölln

Arbeitsheft zur Ausstellung des Mobilen Museums Neukölln Hrsg. vom Bezirksamt Neukölln von Berlin, Abt. Bildung, Schule, Kultur und Sport, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kultur / Museum Neukölln.

Im Zentrum der Ausstellung stehen Erfahrungen und Schicksalswege von Neuköllner Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die von den Nationalsozialisten als Juden oder "Halbjuden" diffamiert worden sind.

36 Seiten mit zahlr. Abbildungen, Berlin 2013, ISBN 978-3-944141-04-6

2,00 €
Kaufen

Zugehöriges Museum

Nach oben