Double Vision

Albrecht Dürer und William Kentridge

Albrecht Dürer (1471–1528) und William Kentridge (geb. 1955) gehören mit ihrem druckgrafischen Schaffen zu den herauragenden Protagonisten einer virtuosen Kunst des Schwarz-Weiß. Über alle kulturellen Unterschiede und den historischen Abstand von fünf Jahrhunderten hinweg rückt Double Vision die Werke des berühmten deutschen Renaissancekünstlers und des international renommierten südafrikanischen Gegenwartskünstlers in einen lebendigen Dialog. Die reich bebilderte Publikation bietet detaillierte Einblicke in die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Werke beider Künstler, zeigt aber auch überraschende Ähnlichkeiten. Sehen und lesen Sie, wie die beiden Künstler ihren Ideen Form geben, wie sie in Zeiten politischer und sozialer Umbrüche ihre Bilder finden und eindrucksvoll durch sie erzählen.

Berlin 2015, Paperback, 208 Seiten

34,90 €
Kaufen

Zugehöriges Museum

Nach oben