Filmstadt Berlin

Stadtspaziergang

Deutsche Kinemathek

Montrer la carte

In einer Verbindung aus Führung durch die Ständige Ausstellung des Museums für Film und Fernsehen sowie einem Stadtspaziergang entdecken die Besucher Vergangenheit und Gegenwart der „Filmstadt Berlin“.

Während des Ausstellungsbesuchs erfahren die Teilnehmer Näheres zu den Anfängen des deutschen Kinos, den Berliner Filmpalästen, frühen Stars und Filmklassikern wie DAS CABINET DES DR. CALIGARI und METROPOLIS. Die Blütezeit des deutschen Films im Berlin der Weimarer Republik wird ebenso angesprochen wie dessen Vereinnahmung während des Nationalsozialismus.

Der Spaziergang führt anschließend an bedeutsame Orte der frühen Film- und Kinogeschichte und an Drehorte großer zeitgenössischer Kinofilme, in denen Berlin auch für andere Metropolen – darunter Moskau, New York oder sogar Kabul – ausgegeben wurde. Zugleich vermittelt diese Führung Einblicke in die aktuelle Filmwirtschaft der Hauptstadt, die sich seit dem Mauerfall selbst zum internationalen Filmstar entwickelt hat.

Unter www.deutsche-kinemathek.de/de/bildungsangebote/uebersicht/ finden Sie weitere Führungen und Workshops.

Langues
English, German, Französisch

Cinémathèque allemande
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin

Téléphone
+49 (30) 30 09 03-0
Téléphone pour réservation
+49 (30) 247 49-888
Fax
+49 (30) 30 09 03-13
Site Web
www.deutsche-kinemathek.de/de…

Gruppen
Dauer: 180 Minuten
Preis: 150 Euro (zzgl. 3 Euro Eintritt pro Person)
Teilnehmer: max. 20

Schulklassen
Dauer: 180 Minuten
Preis: 110 Euro (Museumseintritt frei)
Teilnehmer: max. Klassengröße

Geeignet für Jugendliche ab 16 Jahren und für Erwachsene

Réservation

Buchung: Museumsinformation Berlin,
T +49 (0)30 247 49 888

Nach oben