Rundgang für die Sekundarstufe II, alle Schultypen

Lebens- und Arbeitsbedingungen von Zwangsarbeitern und Zwangsarbeiterinnen im Nationalsozialismus.

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

Montrer la carte
© Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

Der altersstufengerecht aufbereitete Rundgang bietet einen thematischen Überblick und führt durch die Dauerausstellung „Alltag Zwangsarbeit 1938 – 1945“, über das Gelände des Lagers und in Baracke 13. Zentrale Vermittlungsaspekte sind die Dimensionen des „Systems Zwangsarbeit“ und die diskriminierende NS-Rassenhierarchie. Letztere bestimmte maßgeblich die Lebensbedingungen der Zwangsarbeiter. Am Beispiel des einzigen heute noch erhaltenen Zwangsarbeiterlagers wird erklärt, warum und wie die Männer, Frauen und Kinder aus über 20 europäischen Ländern in den Arbeitseinsatz kamen und wie sie behandelt wurden. Dabei werden auch Täter, Zuschauer und Profiteure der Zwangsarbeit in den Blick genommen.

Dauer: 2 Stunden

Besonderheiten
Spécial pour adolescents (à partir de 13 ans)
Lieu de rendez-vous
Baracke 2
Langues
German

Centre de documentation des travaux forcés nazis
Britzer Straße 5
12439 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Alltag Zwangsarbeit 1938–1945
Durée: 08.05.2013 jusqu'à nouvel ordre

Téléphone
+49 (30) 6390288-0
Téléphone
+49 (30) 639 02 88-0
Téléphone pour réservation
+49 (30) 6390288-27
Fax
+49 (30) 639 02 88-29
Site Web
www.dz-ns-zwangsarbeit.de/fue…
Offre gratuite

Autres visites guidées et ateliers

Nach oben