Concerto.

Es kam ein Engel hell und klar

Lieder und Instrumentalmusik zur Weihnacht

Castello di caccia di Grunewald

Mostra sulla mappa
Es kam ein Engel hell und klar: Gösta Funck, Silke Strauf und Stephanie Petitlaurent © bei den Künstler*innen © bei den Künstler*innen

Auf einer winterlichen Reise durch verschiedene Länder Europas zur Zeit des Barock erklingen Arien, Instrumentalwerke und Lieder von Claudio Monteverdi, Andreas Hammerschmidt, Henry Purcell, Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach u. a. Die Musik erzählt vom Wunder der Weihnacht in verschiedenen Kulturen, von der seit jeher besinnlichen Zeit des Advent, vom Staunen und von der Freude über die Geburt Jesu.

Stephanie Petitlaurent – Sopran
Silke Strauf – Viola da gamba
Gösta Funck – Cembalo

Stephanie Petitlaurent ist durch ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Gesualdo-Consort Amsterdam, Musica Fiata Köln, dem Freiburger Barockorchester, der Akademie für Alte Musik und nicht zuletzt als festes Mitglied des Rias Kammerchores international bekannt geworden. Ihre internationale Konzerttätigkeit und die überaus zahlreichen, mit vielen Preisen ausgezeichneten CD-Aufnahmen bestätigen ihren außergewöhnlichen künstlerischen Rang.

Silke Strauf absolvierte ein Studium der Viola da gamba an der Hochschule für Künste in Bremen bei Sarah Cunningham und Hille Perl. Bei einer eigenen Bearbeitung und Einspielung der Goldberg-Variationen für zwei Gamben entdeckte sie ihre Leidenschaft für J. S. Bachs musikalische Welt. Mit besonderem Interesse verfolgt Silke Strauf die Verbindung von Musik und Literatur.

Gösta Funck studierte historische Tasteninstrumente bei Glen Wilson und Ketil Haugsand. Als Solist und Continuospieler arbeitet er u. a. mit der Akademie für Alte Musik Berlin, der Lautten Compagney Berlin und dem Telemannischen Collegium Michaelstein. Produktionen führten ihn an die Hamburgische Staatsoper, ans Theater Vorarlberg/Bregenz, ans Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel sowie zum Theater Poetenpack/Potsdam. Eine besondere Leidenschaft Funcks gilt dem Clavichord.

Castello di caccia di Grunewald
Hüttenweg 100
14193 Berlin

Telefono servizio
+49 (331) 96 94-200
Telefono
+49 (30) 813 35 97
26. Dicembre 2021
15:00
Prezzo d'ingresso
18,00 €
Prezzo ridotti
15,00 €

Comprare il biglietto

Informazioni sulle prenotazioni

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Schlosskasse im Café, 030.8 13 35 97 oder [email protected] sowie online

Altri eventi

© Galli Theater

Offerta Digitale, Videostream, Teatro, performance: 21. Maggio 2021 15:00

Vom Schmatzen, Schlürfen und Knochenwerfen

Familientheater über die Tisch(un)sitten beim Kurfürsten im Videostream ab 5 Jahren

© bei den Künstlern

Concerto: 4. Luglio 2021 18:00

Lost in Paradise

Schlosshofkonzert

SPSG / Foto: Leo Seidel

Lettura, colloquio: 10. Luglio 2021 18:00

Ein Stadtmensch im Wald

Lesung mit H.D. Walden

© Hans Serner

Teatro, performance: 18. Luglio 2021 15:00

Das Feuerwehrmärchen

Sonntagsmärchen für Kinder ab 3 Jahren

© bei den Künstlern

Concerto: 24. Luglio 2021 18:00

Italien Intermezzo

Schlosshofkonzert

© Schlossfestspiele Ribbeck

Teatro, performance: 30. Luglio 2021 18:00

Robin Hood – die Legende lebt!

Schlossfestspiele Ribbeck zu Gast im Jagdschloss Grunewald

Concerto: 7. Agosto 2021 18:00

Großes BOHAI im Schlosshof

Schlosshofkonzert

© beim Künstler

Teatro, performance: 8. Agosto 2021 18:00

Der Zauber des Pierrot

Eine unterhaltsame Show mit Stelzenlauf, menschlichen Marionetten, Artistik

© Parktheater Edelbruch

Teatro, performance: 15. Agosto 2021 15:00

Vom Fischer un sin Fru – mit dem Parktheater Edelbruch

Sonntagsmärchen für Kinder ab 5 Jahren

© Parktheater Edelbruch

Teatro, performance: 15. Agosto 2021 18:00

Die Dame mit dem Hündchen – Szenische Lesung auf dem Schlosshof frei nach Anton Tschechow

Parktheater Edelbruch zu Gast im Jagdschloss Grunewald

© Simon Detel

Concerto: 21. Agosto 2021 18:00

Kammerphilharmonie Amadé

Serenadenkonzert auf dem Schlosshof

© Christel Kuke

Concerto: 28. Agosto 2021 18:00

Berliner Frauenensemble holz&blech

Schlosshofkonzert

© Markus Lieberenz

Teatro, performance: 29. Agosto 2021 15:00

Pinocchio – Die wahre Geschichte

Sonntagsmärchen für Kinder ab 5 Jahren mit dem MORPHTHEATER

© Ton und Kirschen

Teatro, performance: 11. Settembre 2021 18:00

Die Legende vom heiligen Trinker

Ein Stück nach der gleichnamigen Novelle von Joseph Roth mit Wandertheater Ton und Kirschen

© SPSG / Foto: Solvejg Kralik

Teatro, performance: 19. Settembre 2021 11:00

Theater im Eimer – Wünsche frei!

Mit Kerstin Otto und Christian Rogers

© SPSG / Foto: Solvejg Kralik

Teatro, performance: 19. Settembre 2021 15:00

König Drosselbart

Sonntagsmärchen für Kinder ab 5 Jahren

SPSG / Foto: Leo Seidel

Visita Guidata: 24. Ottobre 2021 11:00

Saisonausklang im Jagdschloss Grunewald

Sonderführung

© Thomas Siener

Concerto: 7. Novembre 2021 16:00

Tod und Teufel

Kabarettistisches Programm auf der Harf' begleitet

© beim Künstler

Concerto: 14. Novembre 2021 16:00

The Sound of Silence – Liegestuhlkonzert

Europäische Lautenmusik für Laute und Theorbe mit Daniel Kurz

Nach oben