main content start,
© Stadtmuseum Berlin

Über Nacht verdoppelte sich 1920 die Einwohnerzahl Berlins. Durch Eingemeindung benachbarter, bis dahin selbstständiger Städte und Gemeinden entstand eine der größten Städte der Welt. Das Märkische Museum präsentiert aus diesem Anlass bis 26.09.21 eine umfangreiche Sonderausstellung – jetzt auch online in 3D!

Aufgrund der geltenden Corona-Verordnung ist die Ausstellung bis auf Weiteres geschlossen. Begeben Sie sich deshalb jetzt in 3D auf einen virtuellen Rundgang durch hundert Jahre Groß-Berlin!

Mit Blick auf die Vergangenheit und die Gegenwart Berlins geht die Ausstellung der Frage nach, wie aus einem chaotischen Umbruch ein konstruktiver Aufbruch gestaltet werden kann: Wie kann Großstadt gelingen? Eine historische und eine aktuelle Zeitebene laden in zu einer Entdeckungsreise ein, die von den Problemen der Stadt über Lösungsansätze bis hin zu ihrem Zukunftspotential führt. Dabei geht es um Wohnen, Verkehr, Erholung, Verwaltung, um die Anbindung an das Umland und auch um Identität.

Lokalizacja,

Muzeum Brandenburskie – Märkisches Museum

Oferta cyfrowa

Digital offer,

Streaming-Plattform: Website

Dostępne do 26.09.21 | 17:55

Właściwości wideo: 360 Stopni

Pobierz ofertę cyfrową

Ceny,

Wstęp wolny

Cyfrowy

Chaos & Aufbruch in 3D – Berlin 1920|2020

Dostępne do 26.09.21 | 17:55

wystawa powiązana

Bilety

Wstęp wolny

Usługi

Organizator

Linki

Więcej wydarzeń

© Stadtmuseum Berlin | Collage: WZB/David Ausserhofer, Anna Peschke, Michael Setzpfandt

Muzeum Brandenburskie – Märkisches Museum

Ausgebremst und abgefahren: Berlin jetzt!

Oder: Wie kann Großstadt gelingen?

Strumień Wideo, Wieczór autorski, rozmowa