„Zu wenig Parfüm, zu viel Pfütze.“

Hans Baluschek zum 150. Geburtstag

Muzeum Bröhana

Pokaż lokalizację na mapie
Foto: Martin Adam, Berlin

Hans Baluschek war scharfer Beobachter, brillanter Künstler und engagierter Chronist seiner Zeit. Schon früh konfrontierte der 1870 geborene Maler, Grafiker und Illustrator das Publikum mit ungewohnt realistischen Darstellungen des Berliner Lebens. Ihn interessierten die Folgen der Industrialisierung, die Lebensumstände des Proletariats, Armut, Hunger und Verwahrlosung in den unteren Gesellschaftsschichten einer großen Stadt. Von Kaiser Wilhelm II. als „Rinnsteinkünstler“ diffamiert, fand Baluschek ab 1899 Anerkennung in den Ausstellungen der Berliner Secession.

Zum 150. Geburtstag des Künstlers zeigt die Ausstellung im Bröhan-Museum nun einen umfassenden Überblick seines Werkes und spannt dabei einen Bogen vom Kaiserreich bis in die Jahre der Weimarer Republik.

Ergänzt wird die Schau durch Werke der kanadischen Künstlerin Larissa Fassler, die seit vielen Jahren in Berlin lebt und arbeitet. Sie fasst urbane Spuren in großformatigen Stadtplänen zusammen. Ihre Themen sind Gentrifizierungsprozesse und gesellschaftliche Veränderungen.

Das eigentlich für die Ausstellung geplante Begleitprogramm mit Druckwerkstatt, Führungen und Familiensonntagen wird vorläufig nicht stattfinden. Es wird jedoch für Kinder ein kostenfreies Entdeckerheft zum selbstständigen Besuch der Ausstellung geben.

Muzeum Bröhana
Schloßstraße 1a
14059 Berlin

Telefon
+49 (30) 32 69 06-00
Fax
+49 (30) 32 69 06-26
Strona internetowa
www.broehan-museum.…
Poniedziałek
zamknięte
Wtorek - Niedziela
10:00 - 18:00

Das Museum ist seit dem 12. Mai 2020 wieder geöffnet.

Sie können Ihr Ticket entweder vor Ort an unserer Museumskasse erwerben oder vorab ein Online-Ticket kaufen. Ein gewisses Kontingent an Karten wird immer vor Ort erhältlich sein. Wenn Sie Wartezeiten vermeiden möchten, empfehlen wir den Kauf eines Online-Tickets. Bitte finden Sie sich zum von Ihnen ausgewählten Zeitpunkt dann an unserem Empfang ein. Sollten Sie ein ermäßigtes Ticket erworben haben, bitten wir Sie, den entsprechenden Ermäßigungsnachweis (Studierendenausweis o.ä.) bereit zu halten.

1. Czerwiec 2020
zamknięte
Bilet normalny
8,00 €
Bilet ulgowy
5,00 €

Kinder unter 18 Jahren sowie angemeldete Schulklassen: Eintritt frei

Partner beim Museumspass Berlin

Obrazy

Nach oben