main content start,
Zitadelle Berlin, Foto: Friedhelm Hoffmann
Denkmäler der Siegesallee

Im ehemaligen Proviantmagazin der Zitadelle lädt die neue Dauerausstellung "Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler" zu einem historischen Rundgang durch die Denkmallandschaft Berlins ein, bei dem Berliner Denkmäler, die einst das Stadtbild prägten und nach politischen Umbrüchen entfernt wurden, zu sehen sind. Die Spuren der Zerstörung, Vernachlässigung, Pflege und Erhaltung erzählen vom Wandel ihrer Bedeutung und von deutscher Geschichte.

Zu den bedeutendsten Ausstellungsstücken gehören das 1898 bis 1901 errichtete Denkmalensemble der Siegesallee mit seinen brandenburgisch-preußischen Herrschern, der nationalsozialistisch geprägte „Zehnkämpfer“ von Arno Breker und der Kopf des monumentalen, 1970 am heutigen Platz der Vereinten Nationen in Friedrichshain enthüllten Lenin-Denkmals.

Eine Ausstellung in der ehemaligen Kaserne zeichnet begleitend bis zum 11.2.2018 die wechselvolle Geschichte der Denkmäler und die der politischen Denkmalkonzepte nach.

Açılış saatleri,

  • Pazartesi-Çarşamba 10:00 - 17:00
  • Perşembe 13:00 - 20:00
  • Cuma-Pazar 10:00 - 17:00
Son giriş

30 Min. vor Schließung

Seit 21. Mai wieder geöffnet.

Vorlage eines negativen Corona-Schnelltest oder eines negativen Testergebnisses eines PCR-Tests, das nicht älter als 24 Stunden ist.

Selbsttests sind als Nachweis nicht zugelassen.

Vollständig geimpfte Besucher*innen müssen keinen Negativtest mehr vorweisen. Bitte beachten Sie, dass die Verabreichung der zweiten Impfdosis mindestens 14 Tage zurückliegen muss, damit diese Voraussetzung erfüllt ist.

Vollständig genesene Besucher*innen müssen keinen Negativtest mehr vorweisen. Sie weisen ihre Genesung durch die Vorlage eines positiven PCR-Tests nach, der mindestens 28 Tage alt, jedoch nicht älter als sechs Monate ist.

Eintritt an der Kasse zahlen.

Besucher*innen sind außerdem verpflichtet, in allen Innenräumen der Museen eine FFP2-Gesichtsmaske zu tragen.

Eine Zeitfenster-Buchung ist nicht nötig!

Weitere Informationen für Ihren Besuch hier.

 

  • 1. Ocak 10:00 - 14:00

Konum,

Spandau Kent Tarihi Müzesi / Kalesi
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Telefon,

+49 (30) 35 49 44-0

Faks,

+49 (30) 35 49 44-296

Website,

www.zitadelle-berlin.de/…

Giriş ücreti,

Giriş ücreti 4,50 €

Indirimli ücret 2,50 €

Zugehörige Veranstaltung

Biletler

Giriş ücreti

4,50 €

Indirimli ücret

2,50 €

Aile Bileti

Für Informationen klicken Sie hier.

Grup Bileti

Gruppe ab 10 Personen 3,50 € / Person

Yıllık bilet

Für Informationen klicken Sie hier.

Rezervasyon telefonu

+49 (30) 24749888

Katalog

Servisler

Veranstalter

Linkler

Engeller icin sunu

Diğer sergiler

© Stadtgeschichtliches Museum Spandau, 2020 | Foto Waldemar Freis

Archäologisches Fenster

Interessante Einblicke in die Vergangenheit

Burg und Zitadelle

Geschichte, die in Geschichten lebt

© VG-Bildkunst, Bonn

Monika Brandmeier

Eine tropische Stimmung, nur um einiges kühler.

Exerzierhalle

Zeugnisse der Militärgeschichte

© Markus Schwander

feldern

zusammentun und auseinandersetzen

© Stadtgeschichtliches Museum Spandau, S. Lindhorst-Emme

Flucht nach vorn

Migration im Fokus

© ISD-Bund e.V.

Homestory Deutschland

Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart

© Michael Hischer

Michael Hischer

Im Gleichgewicht und in Bewegung. Kinetische Skulpturen auf den Wällen von Spandau

© Stadtgeschichtliches Museum Spandau

Jein danke!

Spandau und die Gründung Groß-Berlins 1920

© VG-Bildkunst Bonn

Martin von Ostrowski

Koloniale Fragmente

© Christian Perdix

New Arrivals

Neuzugänge der Spandauer Kunstsammlung

Stadtgeschichtliches Museum

Spannendes Spandau